Ausstellungsprogramm Vorschau 2018

Berthold Reiß
Exemplar
25.01.–10.03.2019

Berthold Reiß, Drachen Berthold Reiß, Drachen, 2017, Aquarell auf Papier, 47 x 62 cm, VG Bildkunst, Bonn 2018

Über die letzten Jahrzehnte hat Berthold Reiß ein äußerst eigenständiges bildlich-konzeptuelles Werk geschaffen. Durch klare Konturen bestimmt, entwickeln sich seine Bilder aus piktogrammartigen Bildzeichen und ornamentalen Strukturen. Daneben verfasst Reiß Texte, die das Verhältnis von Begriff und Bild, von Denken und Anschauung, sprachlich untersuchen. Bild- und ideengeschichtlichen Phänomenen und Brüchen nachgehend, bewegt sich Reiß von der Gegenwart und Moderne über die Romantik und Aufklärung immer wieder auf die Antike zu. Seine Ausstellung Exemplar folgt einer Doppeldeutigkeit dieses ursprünglich lateinischen Wortes, das Abbild, aber auch Vorbild bedeutet. Ein Exemplar kann als Beispiel auf etwas verweisen oder steht als Einzelding, das erst auf seine Bedeutung hin befragt werden muss, für sich. Es kann Ausführung oder Entwurf, Repräsentant oder Individuum sein. Neben einer erstmalig ausgeführten Wandmalerei und einer Auswahl neuer Aquarelle präsentiert Reiß ein räumliches Display, das über Bilder und Texte die Ausstellung Exemplar als Entwurf zeigt.

Die Ausstellung wird unterstützt von:

 

Der Kunstverein Freiburg wird gefördert von:

Stadt Freiburg        Sparkasse Freiburg       BW Kultur

Programm

Do, 31.01.2018, 19 Uhr
Kuratorenführung mit Heinrich Dietz

So, 10.02.2018, 14 – 16 Uhr
Kinderworkshop (um Anmeldung wird gebeten)

Do, 14.02.2018, 19 Uhr
Öffentliche Führung

Sa, 23.02.2018, 15 Uhr
Visuelle Zeichensysteme Vortrag von Daniela Stöppel, anschließend Gespräch mit Berthold Reiß und Buchvorstellung Berthold Reiß, Antinomia

Eröffnung

Fr, 25.01.2018, 19 Uhr
Einführung: Heinrich Dietz, Direktor

Öffnungszeiten

Di – So 12 – 18 Uhr, Mi 12 – 20 Uhr, Mo geschlossen,
Eintritt: 2 € / 1,50 €
Donnerstag gratis, Mitglieder frei