Veranstaltungen aktuell

 

„keine zeit für anderes“
Eine Sammlung
präsentiert von Eva Barto und Sophie Bonnet-Pourpet
22.03.2019 – 05.05.2019

Empfangsgeschenk (für Nachzügler) – Zwei Stücke Aal

Der Kunstverein Freiburg widmet die Ausstellung einer Person, die eine einmalige, nicht eindeutig zuordenbare Praxis des Schenkens entwickelt hat. Nach zweijährigen Recherchen in Frankreich und Japan präsentieren Eva Barto und Sophie Bonnet-Pourpet unter dem Titel „keine zeit für anderes“ eine monographische Sammlung, die erstmalig gezeigt wird.

Die Schau umfasst an die dreißig Exponate, darunter Besitztümer und Dinge, die einmal verschenkt wurden oder zum Schenken bestimmt waren, aber auch Instrumente und unterschiedliche Strategien des Gebens und Empfangens. Unter seltsamen Vorzeichen offenbart sich nach und nach ein ganzer Apparat, obsessiv und kritisch zugleich, – eine eigene Art zu leben. Gezeigt wird eine Sammlung, die von Mehrdeutigkeiten gekennzeichnet ist, über die Jahre verfeinert wurde und sich gelegentlich in Widersprüchen verfängt.

Die ausdifferenzierte Praxis des Gebens, die sich in der Sammlung entfaltet, ruft traditionell mit Schenkökonomien assoziierte Konzepte auf und gibt ihnen eine neue Wendung. Dabei zielen einige Elemente darauf ab, spezifische Eigentumsverhältnisse zu beschreiben, darunter vertraglich bestimmte Gaben, ausgehandelte Gewinne, relative Pflichten, Fragen der Gastfreundschaft, gemeinsames Eigentum, terminierte Leihgaben oder Schulden, die beglichen werden müssen … In der Beschwörung von Formen der Ansprache und Fragen der Übertragbarkeit, in der Spannung zwischen Besitz und Entäußerung, rührt die Ausstellung an den fundamentalen Gesten von KünstlerInnen und PhilanthropInnen beim Herstellen, Verbreiten und Erwerben von Kunst.

Mit der freundlichen Unterstützung des Bureau des arts plastiques des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur.

       

https://www.institutfrancais.de/kultur/kunst-architektur

Die Recherche wurde ermöglicht von:

Mécénes du sud

Kulinarische Unterstützung:

dehesa

 

Der Kunstverein Freiburg wird gefördert von:

Stadt Freiburg        Sparkasse Freiburg       BW Kultur

Programm

Fr, 22.03.2019, 21 Uhr
Gespräch mit Ryoko Sekiguchi

So, 07.04.2019, 14 – 16 Uhr Kinderworkshop (um Anmeldung wird gebeten)

Do, 11.04.2019, 19 Uhr Kuratorenführung mit Heinrich Dietz

Do, 25.04.2019, 19 Uhr
Öffentliche Führung

So, 05.05.2019, 15 Uhr
Gespräch mit Eva Barto und Sophie Bonnet-Pourpet

Eröffnung

Fr, 22.03.2019, 19 Uhr
Einführung: Heinrich Dietz, Direktor
21 Uhr, Gespräch mit Ryoko Sekiguchi

Öffnungszeiten

Di – So 12 – 18 Uhr, Mi 12 – 20 Uhr,
Mo geschlossen,
Karfreitag und Osterfeiertage geöffnet,
Eintritt: 2 € / 1,50 €
Donnerstag gratis, Mitglieder frei