Archiv FORUM (ddd)

 

KUNST-WIRTSCHAFT-KOMMERZ
Sind Synergieprozesse möglich?

Das Thema Kreativwirtschaft liegt nicht nur in Freiburg in der Luft, es hat in anderen Kulturzonen des Landes schon klare Formen der Umsetzung angenommen. Gibt es Gemeinsamkeiten und Synergieeffekte zwischen Kunst/Künstler, Wirtschaft/Unternehmer und dem eher als schnöde wahrgenommenen Kommerz, dem konsumorientierten Teil der Wirtschaft? Sucht nicht die Wirtschaft dringend kreativen Input, während sich die Kunst, zumindest in Teilbereichen, in schwindelerregende Bereiche hinein kommerzialisiert und entkoppelt hat? Geht es weiter um Statuserhaltung oder ist ein Mehrwertgewinn in vorurteilsfreien Begegnungen möglich? In welcher Weise können sich Kunstinstitutionen, Künstler, Unternehmen und Geschäftsorientierte gemeinsam finden, ja vielleicht voneinander profitieren?

Zu diesem brisanten Thema haben wir mit Dr. Ulrike Lehmann, Margot Hug-Unmüssig und Thomas Feicht überregional wirkende Kompetenzen aus Freiburg eingeladen. Das Schweizer Konzeptkunst-Duo Frank und Patrik Riklin (Atelier für Sonderaufgaben) wird den Abend mit unmittelbaren Erfahrungen seiner Interventionen im Feld der Kreativwirtschaft bereichern.

Zu Vorträgen und Podiumsdiskussion sind neben Künstlern und Mitgliedern insbesondere auch die „Fürsprecher und Netzwerker“ Freiburgs, die sich in diesem Kontext positioniert haben und über persönliche Erfahrungen berichten können, herzlichst willkommen!

Siehe auch Veranstaltungen, Forum.

Forum

Der Künstlerische Beirat des
Kunstverein Freiburg

Mitwirkende

Margot Hug-Unmüssig und Thomas Feicht (Medirata GmbH),
Dr. Ulrike Lehmann (ART|COACHING),
Frank und Patrik Riklin (Atelier für Sonderaufgaben)

Moderation

Elisabeth Zeller und Jochen Kitzbihler

Termin

Donnerstag, 02.06. 2016
um 19 Uhr

Der Eintritt ist frei.

 

Studierende der Klasse Susanne Kühn
Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
Donnerstag, 10.12.2015 um 19 Uhr


Ausstellung ATLAS im Doku-Raum, 10.12.–13.12.2015

Mariko_Tsunoka Mariko Tsunoka, Ohne Titel, 2015, Öl auf Leinwand, 30 x 24 cm

ATLAS ist ein Projekt der Studierenden der Klasse Susanne Kühn der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg. Es umfasst einen Vortrag von Johannes Bauer, Eva Nüsslein, Nazzarena Poli-Maramotti und Mirjam Walter, die anhand von Videos und Bildern ihr Dasein an der Akademie beschreiben. Darüber hinaus ist ATLAS eine Ausstellung, die eine Serie von künstlerischen Arbeiten zeigen wird, die die Studierenden der Klasse speziell für das FORUM erarbeitet haben.

Die Studierenden verstehen ATLAS als ein Sinnbild für die Akademie, die sie von außen als ein Kartenwerk wahrnehmen, das sich aus diversen künstlerischen, intellektuellen und gesellschaftlichen Positionen zusammensetzt. Jeder Studierende bewegt sich in diesem Kartenwerk und wird von ihm beeinflusst. Mit der Reflektion der eigenen Arbeit in diesem Kontext beginnt eine Befragung der „inner selfies“, die zur Formulierung der eigenen künstlerischen Aussage führt – ein Prozess, der an diesem Abend im Vortrag und in der Ausstellung erörtert werden soll.

Wir freuen uns auf viele interessierte Besucher und einen guten FORUM-Abend im Kunstverein Freiburg.

Der Künstlerische Beirat des Kunstverein Freiburg

Forum Kunstverein Freiburg

Mit:

Julie Esther Batteux, Johannes Bauer, Fabian Bertelshofer, Lorenzo Ciavaglia, Michael Grebner, Simon Kellermann, Yoon Chung Kim, Seong Hun Kim, Jihee Kim, Jieun Kim, Kerstin Kraus, Jisu Lee, Patricia Leon-Torres, Eva Nüßlein, Nazzarena Poli Maramotti, Jonas Rausch, Alena Scharrer, Lucia Schmuck, Tomoe Hikita, Mariko Tsunoka, Mirjam Walter, Lisa Wenk

Termin

Donnerstag, 10.12. um 19 Uhr

Der Eintritt ist frei.

 

Dani Jakob spricht über ihre Arbeit
Berlin
Donnerstag, 15.10.2015 um 20 Uhr

dani jakob Dani Jakob, Nostalgie de la boue (Traces), 2015, Art Basel 2015Die 1973 in Freiburg geborene Künstlerin Dani Jakob wurde in den frühen 2000er Jahren für ihre ortsspezifischen Rauminstallationen und ihre Seidenbilder bekannt. Zuletzt war von ihr eine große Bodenarbeit auf der diesjährigen Art Basel zu sehen. In den späten 80er Jahren nahm sie ersten „Zeichenunterricht“ bei dem damals in der Fabrikstrasse lebenden Künstler Bernhard Härtter. Danach folgte das Studium in Freiburg und an der Kunstakademie in Karlsruhe. Am Samstag, den 17. Oktober zeigt Dani Jakob zudem im Off Space Raum „Pförtnerhaus“ in der Fabrikstrasse in Freiburg eine raumbezogene Arbeit. 

Nähere Infos unter:
www.danijakob.com
www.nicolaskrupp.com
www.facebook.com/pfoertnerhaus.kunst.freiburg

Wir freuen uns auf viele interessierte Besucher und einen guten FORUM Abend im Kunstverein Freiburg.

Der Künstlerische Beirat des Kunstverein Freiburg

Forum Kunstverein Freiburg

Termin

Donnerstag, 15.10. um 20 Uhr

Der Eintritt ist frei.

 

IM JAHR DES LICHTS – Licht als universelles und künstlerisches Medium
Herbert M. Hurka im Gespräch mit Zora Kreuzer
Donnerstag, 16. April um 20 Uhr

kreuzerZora Kreuzer, Triangle, 2014 Zora Kreuzer hat nicht zuletzt durch ihre Lichtinstallationen Bekanntheit erlangt. Unsere Veranstaltung „Im Jahr des Lichts“ bietet die Plattform eines Künstlergesprächs zum Thema Lichtkunst. Der Freiburger Autor, Herbert M. Hurka, spricht mit der Berliner Künstlerin über die medialen Eigenschaften des Lichts und die künstlerischen Möglichkeiten, Licht in Szene zu setzen.

Forum Kunstverein Freiburg

Der Künstlerische Beirat des Kunstverein Freiburg

Termin

Donnerstag, 16.04. um 20 Uhr

Eintritt frei

 

Simon Lieberherr / Galerie 3000, Bern
OFFSPACE
Freitag, 13.03.2015 um 20 Uhr

Galerie3000 Thate Florian Thate, „o. T.”, 2013, Graphit auf Karton, 190 x 110 cm, Galerie 3000, PROGR - Zentrum für Kulturproduktion, Bern, Foto: Simon Lieberherr

Simon Lieberherr stellt uns seine Galerie 3000 vor – ein geöffneter Wandschrank im PROGR – Zentrum für Kulturproduktion in Bern. Er berichtet uns von der Entstehungsgeschichte und den Aktivitäten seiner OFFSPACE Galerie. Zudem diskutieren wir über den Begriff OFFSPACE – alternative Räume für Kunst – welche Bedeutung diese für Künstler und die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit haben, wo man sie findet, was sie bieten und woher sie kommen.

Wir freuen uns auf einen regen FORUM Diskussionsabend.

Der Künstlerische Beirat des Kunstverein Freiburg

Forum Kunstverein Freiburg

Der Künstlerische Beirat des Kunstverein Freiburg

Termin

Freitag, 13.03. um 20 Uhr

Eintritt frei.

 

Prof. Dr. Martin Flashar
Kunst im öffentlichen Raum in Freiburg
Donnerstag, 26.02.2015 um 20 Uhr

Kunst im öffentlichen Raum ist oft emotionalen Diskussionen ausgesetzt, da sie das Bild einer Gesellschaft ästhetisch überformt. Aber Kunstwerke im öffentlichen Raum leiden auch, an ihnen nagt der Zahn der Zeit, oft müssen sie Baumaßnahmen weichen und kommen bisweilen nicht wieder... An Beispielen aktueller Veränderungen im Stadtbild wollen wir Fragen nach dem Sinn und Zweck künstlerischen Tuns im öffentlichen Raum nachgehen.

Unser Gast ist Prof. Dr. Martin Flashar, Archäologe, Kunstberater, Journalist und Sprecher der Bürgerinitiative Pro Kulturhauptstadt Freiburg.

Forum Kunstverein Freiburg

Der Künstlerische Beirat des Kunstverein Freiburg

Eintritt frei.

 

* Master Slave System (afterglow) *
Donnerstag, 18.12.2014, 20:00 Uhr

Forum Kunstverein Freiburg

Klaus Merkel

Besuchen Sie die Veranstaltung der neuen Reihe FORUM im Kunstverein Freiburg am Donnerstag, den 18. Dezember 2014 um 20 Uhr.

Diesmal spricht der Maler Klaus Merkel über seine Arbeit „Master Slave System (afterglow)“

Im monatlichen Turnus am jeweiligen 3. Donnerstag sind weitere FORUM Veranstaltungen geplant. Wir informieren euch aber jeweils per Newsletter. Das FORUM ist ein neues Veranstaltungsformat, das der Reihe ddd, der dritte Donnerstag folgt, sie konzeptuell erneuert und einmal monatlich als Diskussionsplattform und Treffpunkt für die Freiburger Kunstszene dienen soll.

FORUM soll Künstlerinnen, Künstlern und Kunstinteressierten die Möglichkeit bieten, Themen aus ihrem professionellen Umfeld zu reflektieren; dazu werden Entwicklungen in und um Kunst und Kunstschaffen, Aktuelles oder Abseitiges mit Kollegen und Fachleuten an unserer neuen FORUM Bar ausgetauscht und verhandelt.

Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21

Forum Kunstverein Freiburg

Der Künstlerische Beirat des Kunstverein Freiburg

 

BAR

Kühle Getränke

Eintritt frei.

 

Einladung zum FORUM
Mittwoch, 26.11.2014, 20 Uhr

forum

Besuchen Sie die Veranstaltung der neuen Reihe FORUM im Kunstverein Freiburg am Mittwoch, den 26. November 2014 um 20 Uhr.

Diesmal zum Thema „Kunst in Freiburg – Vision und Realität“ und mit einem Gespräch mit Samuel Dangel vom Kulturamt der Stadt Freiburg.

Im monatlichen Turnus am jeweiligen 3. Donnerstag sind weitere FORUM Veranstaltungen geplant. Wir informieren euch aber jeweils per Newsletter. Das FORUM ist ein neues Veranstaltungsformat, das der Reihe ddd, der dritte Donnerstag folgt, sie konzeptuell erneuert und einmal monatlich als Diskussionsplattform und Treffpunkt für die Freiburger Kunstszene dienen soll.

FORUM soll Künstlerinnen, Künstlern und Kunstinteressierten die Möglichkeit bieten, Themen aus ihrem professionellen Umfeld zu reflektieren; dazu werden Entwicklungen in und um Kunst und Kunstschaffen, Aktuelles oder Abseitiges mit Kollegen und Fachleuten an unserer neuen FORUM Bar ausgetauscht und verhandelt.

Forum Kunstverein Freiburg

Der Künstlerische Beirat des Kunstverein Freiburg


 

BAR

Kühle Getränke

Wir freuen uns auf regen Besuch!

Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21

Eintritt frei.

 

Einladung zum Start der neuen Reihe FORUM
Donnerstag, 16.10.2014, 20 Uhr

forum

Zum Herbst startet im Kunstverein Freiburg die neue Reihe FORUM Kunstverein Freiburg am Donnerstag, den 16. Oktober 2014 um 20 Uhr. Im monatlichen Turnus am jeweiligen 3. Donnerstag sind weitere FORUM Veranstaltungen geplant. Wir informieren euch aber jeweils per Newsletter. Das FORUM ist ein neues Veranstaltungsformat, das der Reihe ddd, der dritte Donnerstag folgt, sie konzeptuell erneuert und einmal monatlich als Diskussionsplattform und Treffpunkt für die Freiburger Kunstszene dienen soll.

FORUM soll Künstlerinnen, Künstlern und Kunstinteressierten die Möglichkeit bieten, Themen aus ihrem professionellen Umfeld zu reflektieren; dazu werden Entwicklungen in und um Kunst und Kunstschaffen, Aktuelles oder Abseitiges mit Kollegen und Fachleuten an unserer neuen FORUM Bar ausgetauscht und verhandelt.

Forum Kunstverein Freiburg

Der Künstlerische Beirat des Kunstverein Freiburg

 

 

BAR

Kühle Getränke

Wir freuen uns auf regen Besuch!

Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21

Eintritt frei.S

 

Archiv ddd

derdrittedonnerstag
Donnerstag, 19.12.2013, 20 Uhr

DDD 12-2013 Videostill aus "Die Drehung der Welt" von Jana Magdalena Keuchel, 2012 Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21
Eintritt frei.
Euer Künstlerischer Beirat des Kunstvereins Freiburg

* Kurzfilme/ Dokumentarfilme/ Musikvideos *

Seit 1993 lehrt der Freiburger Medienkünstler Herbert Wentscher an der Fakultät Gestaltung der Bauhaus-Universität in Weimar. Wie schon zuvor gibt er einen Einblick in das Spektrum der aktuellen studentischen Arbeit mit dem bewegten digitalen Bild, die von künstlerischen, erzählerischen und politischen Anliegen geprägt ist; es gibt Kurzspielfilme, Dokumentarfilme und Musikvideos zu sehen.

BAR

Der letzte Umtrunk und etwas zum Knabbern 

 

derdrittedonnerstag
Donnerstag, 17.10.2013, 20 Uhr

Caroline von Gunten Caroline von Gunten, Am Bord _ Hillside, Installation, 2012

Herzlich Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21

Eintritt frei.

Euer Künstlerischer Beirat des Kunstvereins Freiburg

* CAROLINE VON GUNTEN *

Wer schon Zeit gefunden hat sich im Kunstverein Offenburg die aktuelle Ausstellung HOTEL CALIFORNIA anzusehen, ist dort sicher auch auf die bemerkenswerte Arbeit der Schweizer Künstlerin CAROLINE VON GUNTEN gestossen. Die 34-jährige hat an der Ecole Cantonale d’art du Valais (ECAV) und an der Fachhochschule Nordwestschweiz, Institut Kunst, Basel studiert und ist seither mit raumbezogenen Arbeiten und plastischen Interventionen aufgefallen. Beim ddd wird sie ihr vielseitiges künstlerisches Werk vorstellen und euren Fragen Rede und Antwort stehen. Für alle gibt es dann bis zum 10. November 2013 noch die gute Möglichkeit eine VON GUNTEN Installation im Rahmen des trinationalen Projektes
"Triptic – Kulturaustausch am Oberrhein" im Kunstverein Offenburg zu erleben.

Infos zu Caroline von Gunten findet man unter:

www.carolinevongunten.ch

GESCHMACKSSACHE

Schweizer Käsevielfalt und frisches Baguette de France

THEKE

Wein, Wasser und Bier aus der Region
 

derdrittedonnerstag
Donnerstag, 18.07.2013, 20 Uhr

Morat Franz Armin Morat, Foto: Klaus Polkowski

Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21

Eintritt frei.

Euer Künstlerischer Beirat des Kunstvereins Freiburg

SPOTLIGHT
* Fragen zur Kunst
an Franz Armin Morat *
(Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft, Freiburg)

Franz Armin Morat beantwortet im Rahmen der ddd Veranstaltung eure Fragen zur Bildenden Kunst. In einer offenen Runde bietet sich hier die Möglichkeit Antworten auf aktuelle Tendenzen, vergangene Epochen und Entwicklungen auf dem Kunstmarkt zu erhalten. Wir freuen uns mit euch auf einen guten Gesprächsabend.

GESCHMACKSSACHE

Frisches Obst und Gemüse

BAR

Kühle Getränke

 

derdrittedonnerstag
Donnerstag, 20.06.2013, 20 Uhr

sauf Evgenij Gottfried / Julien Fettkötter, SAUF, Installationsansicht Schaufenster Sélestat, 2013 Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21
Eintritt frei.
Euer Künstlerischer Beirat des Kunstvereins Freiburg

SPOTLIGHT *Gottfried & Fettkötter*

Evgenij Gottfried und Julien Fettkötter berichten von ihrem installativ-skulpturalen Projekt "SAUF" im Schaufenster Sélestat und zeigen "Reststücke".

GESCHMACKSSACHE

Baguette und guter französischer Käse

BAR

Rotwein und Wasser (zur Not auch Bier)

 

derdrittedonnerstag
Donnerstag, 18.04.2013, 20 Uhr

Wäldele Thate Stefan Wäldele und Florian Thate

Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21
Eintritt frei.
Euer Künstlerischer Beirat des Kunstvereins Freiburg

SPOTLIGHT
* WÄLDELE VS THATE *

Die neuen Mitglieder des künstlerischen Beirats im Kunstverein Freiburg Stefan Wäldele 
(Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe, Außenstelle Freiburg) und Florian Thate 
(hKDM, Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik, Freiburg) stellen sich vor.

GESCHMACKSSACHE

Kamerunisches Frühstück:
Hart gekochte Eier mit Pfeffer

 

ddd im Februar 2013
21.02.2013, um 20 Uhr
Kunstverein Freiburg

ddd

Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21
Eintritt frei.
Euer Künstlerischer Beirat des Kunstverein Freiburg

SPOTLIGHT

* Präsentation
barcelona
zu Gast beim DDD *

Auf Einladung des Künstlerischen Beirats des Kunstverein Freiburg wird Kriz Olbricht das Projekt barcelona am Dritten Donnerstag vorstellen.

Markus Hanakam, Roswitha Schuller und Leon Hösl werden über die Ausstellung faux terrain sprechen, welche am nächsten Tag eröffnet wird.

GESCHMACKSSACHE

Gratissuppe und günstige Getränke

 

ddd im Dezember
20. Dezember 2012, 20 Uhr
Kunstverein Freiburg

ddd

Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21
Eintritt frei.
Euer Künstlerischer Beirat des Kunstverein Freiburg

SPOTLIGHT

*Das Gefühl der Reise*
Dokumentarfilm des Freiburger Regisseurs Patrick Allgaier, 80 min.

Anlässlich der aktuellen Ausstellung im Kunstverein Freiburg "Warum nicht sagen was passiert ist?", bei der dokumentarischen Verfahren und Informationen eine tragende Rolle spielen, zeigen wir dazu passend den Dokumentarfilm "Das Gefühl der Reise" des Freiburger Regisseurs Patrick Allgaier.

 

GESCHMACKSSACHE

Barbetrieb und Kürbissuppe

 

ddd im April
19.04.2012 um 20 Uhr
Kunstverein Freiburg

Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21
Eintritt frei.
Euer Künstlerischer Beirat des Kunstverein Freiburg

SPOTLIGHT

*Ping Pong*
Florian Thate (HKDM, Freiburg)
Performance & Video

GESCHMACKSSACHE

„WW” (Wienerle & Weckle)
 

ddd im März
15.03.2012 um 20 Uhr
Kunstverein Freiburg

Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21
Eintritt frei.
Euer Künstlerischer Beirat des Kunstvereins Freiburg

SPOTLIGHT

*on not being able to paint*
Maria Teeri and Janne Nabb (Finnland), iaab-residents in Freiburg, present their work

GESCHMACKSSACHE

„Fischsuppe“
 

derdrittedonnerstag
16.02.2012 ab 20 Uhr

Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21
Eintritt frei.
Euer Künstlerischer Beirat des Kunstvereins Freiburg

SPOTLIGHT

*Tango Inszenierungen*

 

GESCHMACKSSACHE

Argentinische Suppe
 

derdrittedonnerstag
Donnerstag, 15.12.2011, 20 Uhr

Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21
Eintritt frei.
Euer Künstlerischer Beirat des Kunstvereins Freiburg

SPOTLIGHT

*Ozu cuts*

GESCHMACKSSACHE

Ochazuke
 

derdrittedonnerstag
Donnerstag, 17.11.2011, 20 Uhr

Mit ddd gemütlich über den Winter: 4 Filme & 4 Suppen!
Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21
Eintritt frei.
Euer Künstlerischer Beirat des Kunstvereins Freiburg

SPOTLIGHT

*Teil 1: Cowboys im Weltall 1 - 3*

GESCHMACKSSACHE

Blaue Bohnensuppe

 

derdrittedonnerstag
Donnerstag, 20.10.2011, 20 Uhr

Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21 Eintritt frei.

Euer Künstlerischer Beirat des Kunstverein Freiburg

SPOTLIGHT

*Schatten*
Ein Tanztheater von Jens Biedermann, 2011 DVD-Dokumentation,
Dauer ca. 1 Stunde
Tanz: Jens Biedermann und Manel Salas
Live-Musik: Miles Perkin
Dramaturgie: Julia Heinrichs
Licht: Cristina Ohlmer

GESCHMACKSSACHE

Käse, Trauben und Baguette

 

derdrittedonnerstag
Donnerstag, 21.04. 2011, 20.00 Uhr

Herzliches Willkommen im Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21

Euer Künstlerischer Beirat des Kunstverein Freiburg

SPOTLIGHT

*Fotokünstler machen Geschichte – Die Bechers und ihre Schüler*
In der 40minütigen Dokumentation vermittelt Lothar Schirmer, Verleger und Sammler, Werke der seit den 1970ern bekannten Düsseldorfer Schule.
Konzept/Regie:
Jacqueline Kaess-Farquet

GESCHMACKSSACHE

Schwarz-Weiss
(Schwarzbrot mit weißem Käse)!

Eintritt frei.

 

Donnerstag, 18.11. 2010 | derdrittedonnerstag | 20.00 Uhr | Kunstverein Freiburg

* GESCHMACKSSACHE *

Superspicysoup mit knusprigem Baguette!

* SPOTLIGHT *

Der Film „Prekär, frei und Spaß dabei?“ ist das erste kulturpolitische
Doku-Musical!

Die Handlung: das (kreative) Suchen nach neuen Formen der Solidarität.

Die Protagonisten: Bernadette La Hengst, Berlin // Christiane Rösinger,
Berlin // Superflex, Kopenhagen // Gérard Paris-Clavel, Paris // Sandy
Kaltenborn & Pierre Maite, Berlin // Euromayday-Aktionsbündnis Hamburg //
René Pollesch, Berlin // Oliver und Tellervo Kochta-Kalleinen, Helsinki

U.a. mit: der Obdachlosenchor-Freiburg, mit einer Inszenierung nach John
Gay’s Bettleroper.

Buch und Regie: Christoph Bannat/Marita Neher

Deutsche und französische Erstausstrahlung Arte 2009, Dauer 63 Min

 

derdrittedonnerstag am Donnerstag, 17. Juni 2010, 20.00 Uhr

* GESCHMACKSSACHE *
Kalte Gurkensuppe und Scharwaie (Kriz Olbricht ist der Gastkoch!)

* SPOTLIGHT *
Film: „Zidane: A 21st Century Portrait”

derdrittedonnerstag am Donnerstag, 20. Mai 2010, 20.00 Uhr

* GESCHMACKSSACHE *
Knoblauchhauch in Sahnebett mit Stangenbrot!

* SPOTLIGHT *
Videofilm „Faber“ von Vassilis Salpistis

derdrittedonnerstag am Donnerstag, 15. April 2010, 20.00 Uhr

* GESCHMACKSSACHE *
Knackiges Gemüse mit Frühlingsdip und feinstem Baguette!

* SPOTLIGHT *
Gezeigt wird die filmische Arbeit „Parallele Identitäten“ der norwegischen Künstlerin Astrid Johannessen.

derdrittedonnerstag im März

Die Veranstaltung derdrittedonnerstag im Kunstverein Freiburg entfällt im März 2010
wegen der aktuellen Ausstellungseröffnung FEINT ART.

derdrittedonnerstag am Donnerstag, 18. Februar 2010, 20.00 Uhr

* GESCHMACKSSACHE *
Knackiges Gemüse mit Frühlingsdip und feinstem Baguette!

* SPOTLIGHT *
Claudia Vogel zeigt die filmische Arbeit „Wie groß ist eigentlich die flache Schweiz?“: Aus 1.200 Kilogramm Sand wurde die Schweiz in 7 Tagen als Höhenrelief aufgebaut und dann in einer Aktion flach gemacht.
Idee und Konzept: Claudia Vogel, Kamera: Jan Müller, Schnitt: Claudia Vogel, Jan Müller

derdrittedonnerstag im Januar

Die Veranstaltung derdrittedonnerstag im Kunstverein Freiburg entfällt im Januar 2010
wegen der aktuellen Ausstellungseröffnung mit Alexander Laner.

Archiv DDD 2009:

derdrittedonnerstag im Dezember am Donnerstag, 17. Dezember 2009, 20.00 Uhr

GESCHMACKSSACHE *

Weihnachtsplätzchen & Glühpunsch

* SPOTLIGHT *
Performance von Maram / Vieux: Zum 10-jährigen Jubiläum der Ausstellungsreihe REGIONALE steht im Kunstverein Freiburg der performative Ansatz im Fokus. Während der Laufzeit der Ausstellung finden mehrere Performances statt, die auf Freiburg, die REGIONALE-Ausstellung und die Architektur des Kunstvereins reagieren, deren Umsetzung ist improvisiert und das Ende offen. „Alte Sehnsucht“ (2009) wurde von Maram / Vieux (*1980, D) für den Kunstverein konzipiert und besteht aus zwei Performances, die den Prozess der Ausstellung verhandeln.

Es geht dabei um die Sehnsucht der Künstler und die der Besucher. Dafür entsteht bereits vor der Ausstellung ein Film, der Bewegungen, Fotos und Texte aufnimmt. Während des Aufbaus und der Ausstellungszeit arbeiten die Künstlerinnen weiter und ergänzen das Filmmaterial sukzessive, das als Projektion im Raum zu sehen ist.

derdrittedonnerstag im November am Donnerstag, 19. November 2009, 20.00 Uhr

* GESCHMACKSSACHE *
Kürbissuppe

* SPOTLIGHT *
Video "Pomo" von Emmett Ives

 

Herbstauftakt derdrittedonnerstag am Donnerstag, 15. Oktober 2009, 20.00 Uhr

Video Immo Eyser* GESCHMACKSSACHE *

Käse und Wein - so schön kann der Herbst sein!

* SPOTLIGHT *

„Träume“ 2005 (4:47min)
von Immo Eyser, Berlin

DDD | Der Dritte Donnerstag im Juli am 16.07.2009, 20 Uhr

Nach der Ausstellungseröffnung findet unser

derdrittedonnerstag statt mit:

* GESCHMACKSSACHE *

Gelbe Suppe

* SPOTLIGHT *

Musik von Alex mit Kumpel und Gitarre – live!

Donnerstag, 19. März 2009, 20.00 Uhr, Kunstverein Freiburg

derdrittedonnerstag March special:

* EYECATCHER *

KRIZ

* GESCHMACKSSACHE *

Bier und Brezeln

 

* SPOTLIGHT *

20 – 21 Uhr: Konzert

monkey business und The Rag Tag And Bobbytale

Archiv DDD 2008

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 20.00 Uhr, Kunstverein Freiburg


derdrittedonnerstag lädt ein zum ddd im goldenen Oktober:

* EYECATCHER *
hell/dunkel/herbstzeitlos

* GESCHMACKSSACHE *
rotgold Tomatensuppe der Suppenkönigin

* SPOTLIGHT *
Allen Voran mit NEWS 21, Nachrichten von übermorgen, ein
Hörstück von Mandy Gehrt (Leipzig)

Donnerstag, 18. September 2008, 20.00 Uhr, Kunstverein Freiburg

Foto © Stefan Reisinger

derdrittedonnerstag lädt ein zum Neustart in die Saison 3/4:

* EYECATCHER *
unter gegebenen Arbeitsbedingungen...

* GESCHMACKSSACHE *
Susanne fährt mit Leipziger Allerlei vor

* SPOTLIGHT *
Rolf Kemnitzer: Der Aufräumer
(eine kurze Geschichte über die Hartz IV Lösung) 2006
ein Filmprojekt des in Berlin lebenden Autors und Theater Regisseurs
unter Mitwirkung seiner selbst u.a.

 

 

Donnerstag, 19. Juni 2008, 20.00 Uhr, Kunstverein Freiburg

Foto © Stefan Reisinger

derdrittedonnerstag lädt ein:
* EYECATCHER *
Goal of June
* GESCHMACKSSACHE *
Gazpacho, kühle Köstlichkeit aus Susannes Küche

* SPOTLIGHT *
JOE KOHLER (Teil I und II), 2005, 28 min, 21.30 Uhr
Eine dokumentarische Videoarbeit von Hartmut Block, Hamburg. Joe Kohler, ein
ehemaliger Seemann erzählt eindrucksvoll Szenen aus seinem Leben.


Foto © Stefan Reisinger

Jagdszenen © Hartmut Block > Joe Kohler

Donnerstag, 15. Mai 2008, 20.00 Uhr, Kunstverein Freiburg

Foto © Stefan Reisinger

* EYECATCHER *
Vogelnest und Maibrut

* GESCHMACKSSACHE *
Hasya van Hayden kocht Suppe des Wonnemonats

* SPOTLIGHT *
Agnieszka Chojnacka : Bréve histoire de vol (eine kurze Geschichte über das Fliegen) 2006,
ein Filmprojekt im Naturkundemuseum Strasbourg in Kombination mit Interviews über das Träumen vom Fliegen

 

Foto © Stefan Reisinger

Donnerstag, 17. April 2008, 20.00 Uhr, Kunstverein Freiburg

 

Foto © Stefan Reisingerderdrittedonnerstag – April song

* EYECATCHER *
aprils, aprils – april fishes

* GESCHMACKSSACHE *
Almut kocht Zasius Gulaschsuppe
wie immer mit Brot dazu und für kleinem Beitrag gefällig.

* SPOTLIGHT *
live und lebendig spielen Uli Falk und Chris Haskins New Orleans Songs

 

Foto © Stefan Reisinger

 

Donnerstag, 20. März 2008, 20.00 Uhr, Kunstverein Freiburg

 

Foto © Stefan Reisingerderdrittedonnerstag am Gründonnerstag:
Frühlingserwachen zu...

* EYECATCHER *

grüne Wiese, Feld und Flur

* GESCHMACKSSACHE *

Susannes Spezialitätenküche bringt die Frühlingssuppe

mit vielen Kräutern und 100% Knoblauch in die Runde, wie immer mit Brot

dazu und für kleine n Beitrag gefällig.

 

Foto © Stefan Reisinger

* SPOTLIGHT *

THE PERVERT´S GUIDE TO CINEMA ( Part 1, 50 min.)

von Psychonanlytiker und Philosoph Slavoy Zizek.

„The Pervert`s Guide To Cinema“ ist ein Film über das Kino selbst. Der charismatische Slavoy Zizek wird uns eine knappe Stunde durch ausgewählte Filme der Filmgeschichte hindurch führen. Anschließend wird SOLARIS von Andrej Tarkowskij gezeigt.

 

Foto © Stefan Reisinger

Donnerstag, 21. Februar 2008, 20.00 Uhr, Kunstverein Freiburg

 

Foto © Stefan Reisinger

derdrittedonnerstag - fast vergessen?
wir gehen in die Februarrunde:
 
* EYECATCHER *
Fast´n  light

* GESCHMACKSSACHE *
Kartoffelsuppe, Brot und gut

* SPOTLIGHT *
Vassilis Salpitis, „Faber“
 
Ihr Künstler und Freunde seid herzlich willkommen! Alle nahe und ferne Bekannte, Freunde, Neugierige, Partner und Verwandte werden wieder freudig begrüßt im
Kunstverein Freiburg, Dreisamstr. 21.
Der Eintritt ist frei!  Die  Suppe kostet weniger als mehr.

 

Foto © Stefan Reisinger

Donnerstag, 17. Januar 2008, 20.00 Uhr, Kunstverein Freiburg

Foto © Stefan Reisinger

derdrittedonnerstag begrüßt das neue Jahr:

alle Künstler und Freunde sind willkommen!
Wir erweitern die Kreise und laden Euch herzlich dazu ein: bringt nahe und entfernte Bekannte, Freunde, Neugierige, Partner und Verwandte mit in den Kunstverein Freiburg für einen schönen Abend.

Der Abend wird gerahmt von:

* EYECATCHER *
Dunkelhelles Stelldichein

* GESCHMACKSSACHE *
Heiß und Scharf – erweckt aus Winterschlaf

* SPOTLIGHT *
Bob Ross – the joy of painting.

Foto © Stefan Reisinger